Hier hängen 18-Tonnen-Trinkwasserkessel am Haken


von Tageblatt-Redaktion

Hier hängen 18-Tonnen-Trinkwasserkessel am Haken
Foto: Joachim Rehle

Boxberg. Einfach riesig, der Kleine. Mit Schwergewichten im wahrsten Sinne des Wortes bekamen es gestern die Bauarbeiter in Boxberg zu tun. Bei strahlendem Sonnenschein konnte dann am frühen Morgen das Abladen der sechs Behälter für das neue Wasserwerk beginnen. Jeder einzelne ist 6,13 Meter lang, 5,10 Meter breit und wiegt 18,3 Tonnen.

Nach aktuellem Stand der Dinge werden in etwa zwei Monaten die Filter in die neue Halle umgesetzt. Im Frühjahr 2021 soll das neue Wasserwerk Boxberg den Probebetrieb aufnehmen und einmal 35.000 Menschen mit Trinkwasser in bester Qualität versorgen.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 2 und 7?