Herzlich willkommen zum Männertag!


von Tageblatt-Redaktion

Herzlich willkommen zum Männertag!
Mitglieder des Elferrates Bad Muskau, so wie Danny Enax und Michaela Rösler, bewirten im Lindenhof. Foto: Sabine Larbig

Region. Radtouren mit Freunden oder in Familie gehören mittlerweile einfach zum „Männertag“ dazu. Und damit Radler sowie andere Ausflügler am 26. Mai, dem gesetzlichen Feiertag anlässlich Christi Himmelfahrt, genügend Raststellen auf ihren Touren vorfinden, haben sich auch Vereine auf Gäste aus nah und fern eingestellt.
In Bad Muskau empfängt der Elferrat Bad Muskau in seinem Domizil „Lindenhof“ die Besucher ab 10 Uhr mit Stimmungsmusik „aus der Konserve“, Getränken, Gegrilltem sowie Kaffee und Kuchen. Außerdem ist geplant, dass die Kinderfunken und die Prinzengarde am Nachmittag erstmals mit einem Showtanz zeigen, dass sie trotz Corona-Pause das Tanzen nicht verlernt haben.
Eingestellt auf Besucher ist ebenfalls das Freizeitzentrum in Skerbersdorf, in dem die Freiwillige Feuerwehr ab 11 Uhr Gäste bewirtet.
Im Findlingspark Nochten bietet der Mai nicht nur die Rhododendren- und Azaleenblüte, weshalb sich ein Parkbesuch in Familie lohnt. Zum Feiertag gibt’s ab 13.30 Uhr auch das Stimmungs-Duo Kölsche Katti und Schunkelpitter – ein Angebot für die ganze Familie.
Geöffnet von 14 bis 18 Uhr ist ebenfalls das Museum Sagar mit seinen Dauer- und Sonderausstellungen.
Wer historische Loks, Wagen und Schmalspurstrecken mag, der kann zu Himmelfahrt mit und ohne Fahrrad von Weißwasser aus mit historischem Diesellokbetrieb in die Parks von Kromlau und Bad Muskau fahren oder unterwegs ein- oder aussteigen. Neben halboffenen und offenen Wagen sind universelle Fahrradwagen im Einsatz. So können Fahrräder und Kinderwagen sicher transportiert werden, und auch Rollstuhlfahrer haben die Möglichkeit, eine Fahrt mit der Kleinbahn zu genießen. Die Gaststätte am Bahnhof Teichstraße in Weißwasser ist natürlich offen und auf dem dortigen Spielplatz Räuberbahnhof gibt es für Kinder ausreichend Platz zum Spielen und Entdecken.
Einen zünftigen musikalischen Frühschoppen bietet ab 10.30 Uhr das Haus der Vereine in Trebendorf. Hier spielt die Schalmeienkapelle Rohne, und natürlich wird für das leibliche Wohl gesorgt.
Auch auf der Forest Village Ranch in Walddorf bei Daubitz wird am Männertag, wie an anderen Feiertagen, von 13 bis 18 Uhr ausgeschenkt. Während sich die Erwachsenen die Westernbauten und die Bisonherde anschauen können, lädt ein Holzspielplatz die Kinder zum Toben ein.
Da der Feiertag seinen Ursprung im christlichen Glauben an die Auferstehung Jesu hat, widmen sich die Kirchengemeinden diesem Ereignis. Statt vieler kleiner Gottesdienste gibt es 2022 jedoch einen regionalen Himmelfahrts-Gottesdienst ab 11 Uhr in der Evangelischen Kirche von Schleife. Die Predigt hält Pfarrerin Miriam Arndt. Im vorigen Jahr wurde die Schleifer Kirche zudem in die Liste der Radwegekirchen aufgenommen. Deshalb sind alle Gäste am Donnerstag zu einer Radsternfahrt zu dem Festgottesdienst eingeladen. Im Anschluss daran gibt es einen Imbiss. Interessierte erhalten außerdem Einblicke in Geschichte der Kirche sowie in die Nachhaltigkeitsprojekte der Kirchengemeinde Schleife.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 2 plus 3.