Handel bereitet sich auf Öffnung vor


von Tageblatt-Redaktion

Handel bereitet sich auf Öffnung vor
Symbolfoto: Viktor Forgacs

Landkreis Görlitz. Die Zeichen im Landkreis Görlitz stehen auf weitere Lockerungen in der Corona-Pandemie. Wenn an diesem Donnerstag die Sieben-Tage-Inzidenz beim Robert-Koch-Institut unter 150 bleibt, dann können wieder alle Geschäfte im Click & Meet-Modus und mit negativem Corona-Test ab Sonnabend starten. Das RKI gab die Sieben-Tage-Inzidenz am Mittwoch mit 102 an, etwas höher als am Dienstag (91). Der Inzidenzwert verharrte damit den vierten Werktag in Folge unter 150.

Auch an den Zahlen des Kreis-Gesundheitsamtes ist am Mittwoch eine weitere Entspannung abzulesen. Binnen 24 Stunden meldeten Labore und Praxen 72 Neuinfektionen, 21 weniger als am Mittwoch vergangener Woche. Damit ist bislang der befürchtete Nachholeffekt durch das lange Himmelfahrts-Wochenende nicht eingetreten.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 8 und 7?