Gitarrenklänge zum Brunch


von Tageblatt-Redaktion

Gitarrenklänge zum Brunch
Foto: Joachim Rehle

Weißwasser. Am Sonntag fand der erste KulturBrunch in diesem Jahr in der Hafenstube der Telux in Weißwasser statt. Musikalischer Gast war der 24-jährige Fusion- und Jazz-Musiker Tal Ardit, der aus Israel stammt und in Berlin lebt. Mit Gitarrenklängen aus Westafrika und Brasilien unterhielt der Musiker die vielen Gäste. Bereits in jungen Jahren wurde ihm ein Wunderkind-Status an der Gitarre zugesprochen. Im Alter von 18 Jahren siedelte Tal Arditi nach Europa über. Er trat bei mehreren renommierten Jazz-Festivals auf und veröffentlichte zwei Studio-Alben. Organisiert wurde die Veranstaltung von Anne Sophi Hußler und Patrik Pirl. Mit selbst mitgebrachten Speisen konnte man etwas zum gemeinsamen Buffet beitragen. Die Veranstaltung wurde zum größten Teil aus Spenden finanziert. (reh)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 2 und 4?