Gartenlaube brennt - zwei verletzten Personen


von Tageblatt-Redaktion

Gartenlaube brennt - zwei verletzten Personen
Symbolfoto: Jonas Augustin/unsplash

Weißwasser. Rettungsdienst, Feuerwehr und Polizei eilten am Freitagabend in den Kromlauer Weg in Weißwasser. Hier war aus gegenwärtig ungeklärter Ursache ein Gartenhaus in Brand geraten. Dabei verletzten sich der 50-jährige deutsche Eigentümer sowie eine 41-jährige deutsche Ersthelferin. Sie wurden in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Feuerwehr löschte den Brand, wobei das Brandobjekt fast vollständig zerstört wurde. Personen, welche sich in den Nachbargärten aufhielten, mussten ihre Parzellen verlassen. Der entstandene Schaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf rund 10.000 Euro. Die Löscharbeiten gestalteten sich sehr schwierig, da die Rettungswege zugewachsen waren und das Zufahrtstor schlecht befahrbar war. Der Kriminaldienst des Polizeireviers Weißwasser ermittelt.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 1 plus 1.