Gablenz arbeitet im Faltenbogen mit


von Tageblatt-Redaktion

Gablenz arbeitet im Faltenbogen mit

Gablenz. Der Gemeinderat beschloss im Dezember einstimmig die Zahlung eines jährlichen Mitgliedsbeitrages in Höhe von 2.500 Euro an den Europäischen Verbund für territoriale Zusammenarbeit „Geopark Muskauer Faltenbogen“ (EVTZ). Durch die Mitgliedschaft und Beitragszahlung will die Gemeinde zum einen die touristische Entwicklung des Unesco-Geoparks, in dem das Gemeindegebiet liegt, unterstützen und andererseits vom EVTZ und seiner Arbeit sowie dadurch nutzbaren Förderprogrammen profitieren. (sab)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 3 und 1.