Görlitzer Jazztage auch in Bad Muskau


von Tageblatt-Redaktion

Görlitzer Jazztage auch in Bad Muskau
Foto: PR

Bad Muskau. Im Rahmen der 26. Jazztage Görlitz präsentiert die Stiftung „Fürst-Pückler-Park Bad Muskau“ am kommenden Sonnabend die Band „Tico y Aguabajo“ mit Jazz, Funk und Cumbia. Mit seiner Band Tico y Aguabajo stellt Tico Pierhagen die Verbindung zwischen seinen beiden Welten her. Zum einen ist da die Musik aus seinem Geburtsland Kolumbien, dazu kommen die Einflüsse seines jetzigen Lebensmittelpunktes, der Niederlande. Durch die Verbindung von europäischer Musik mit den Klängen seiner Heimat schafft er einen neuen und frischen Sound: starke Melodien, die geschickt in schöne Rhythmen verflochten sind. Die Band hat auf vielen bekannten Bühnen und Festivals der Welt gespielt. 2011 veröffentlichte er sein erstes Album, das hauptsächlich in Kolumbien aufgenommen wurde. 2016 folgten zwei weitere Alben. Alle wurden in Kolumbien und Europa begeistern aufgenommen und von Kritikern gelobt. Das Konzert findet im Schlosshof, bei Regen im Festsaal, Neues Schloss statt. Der Einlass beginnt 18.30 Uhr. (red/fth)

Karten zu 20 Euro sind im Vorverkauf erhältlich im Neuen Schloss, Tourismuszentrum: Telefon 035771 63100
info@muskauer-park.de oder an der Abendkasse.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 1 und 6?