ENO investiert in Muskauer Technologiepark


von Tageblatt-Redaktion

ENO investiert in Muskauer Technologiepark

Bad Muskau. Laut Bürgermeister Thomas Krahl hat die Gesellschafterversammlung der kreislichen Entwicklungsgesellschaft Niederschlesien-Oberlausitz (ENO), die auch den Technologiepark in Bad Muskau betreibt, dessen wirtschaftlich-touristischer Entwicklung zugestimmt.

Projekte wie Sanierung und Gestaltung der Gebäude und technischen Anlagen könnten somit realisiert werden und auch der Teilumbau zu Ferienwohnungen und Hostel. (sab)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 2 plus 9.