Energie-Genossenschaft will loslegen


von Tageblatt-Redaktion

Energie-Genossenschaft will loslegen
Symbolfoto: William Mead/pexels

Weißwasser. Energiegenossenschaften schießen wie Pilze aus dem Boden. Und auch in Weißwasser wollen engagierte Bürger die Stromversorgung selber in die Hand nehmen – ursprünglich ebenfalls in Form einer Genossenschaft. Doch Kraft und Zeit für den Aufwand der Gründung könnte man besser direkt in die Vorbereitung eigener Projekte stecken, meinen die Initiatoren der Arbeitsgemeinschaft Bürgerenergie Weißwasser und suchen den Anschluss an die Neue Energie Weißkeißel eG. Für die Glasmacherstadt werden Flächen und Mitstreiter gesucht. (cok)


AG Bürgerenergie Weißwasser: am 15. Juli um 15.30 Uhr im Pavillon SpinnNetz (Sorauer Platz), am 6. August um 18 Uhr in der Stadtwerkstube (Muskauer Str. 76).

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 3 plus 5.