Einwohner von Bad Muskau putzen ihre Stadt


von Tageblatt-Redaktion

Einwohner von Bad Muskau putzen ihre Stadt

Bad Muskau. Seit Jahren, immer im Frühjahr und Herbst, finden die Putz- und Aufräumaktionen statt, um den Winterschmutz vor der neuen Touristensaison oder die Hinterlassenschaften des Herbstes vorm Wintereinbruch zu beseitigen und der gesamten Stadt ein sauberes Bild zu geben. Kommenden Sonnabend, ab 9 Uhr, ist es wieder soweit. Treffpunkt und Einweisung für Teilnehmer, auch spontan Entschlossene, ist an der Grundschule.
Rechtzeitig vor Karnevalsauftakt und dem diesjährigen Adventsfest wird bei der Aktion gemeinsam geharkt und gefegt, Müll und Laub eingesammelt, geputzt und winterfest gemacht, wo es nötig ist. Unterstützt wird die freiwillige Aktion durch die Stadt und deren technischen Mitarbeiter samt Fahrzeugen. Gestellt und abtransportiert werden durch sie auch Arbeitsgeräte, Mülltüten und Laub-Bigpacks.

Bei der diesjährigen Frühjahrsaktion waren es rund 30 Bürger, die offiziell teilnahmen. Mehr wären allerdings nicht nur besser, sondern auch nötig gewesen. Daher wird aktuell auf möglichst viele Helfer gesetzt. Einen Ausfall der Säuberungsaktion, so Krahl, werde es übrigens nur geben, wenn das Wetter sie gar nicht zulasse. „In dem Fall würden Vereine, laut Vorinformation, dennoch interne Einsätze machen“.

Aktionstag „Saubere Stadt“ Bad Muskau: 5. November, von 9 bis 12 Uhr, Treffpunkt: Grundschule Fürst Pückler

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 2 plus 8.