Ehemalige Boxberger Fischzuchtanlage wird Solarpark


von Tageblatt-Redaktion

Ehemalige Boxberger Fischzuchtanlage wird Solarpark
Foto: bones64

Boxberg. Die BKO nature power GmbH aus Cottbus hat für das Gelände An der Binnenfischerei die Aufstellung eines vorhabenbezogenen Bebauungsplanes beantragt. Die Peitzer Edelfisch GmbH hat dort eine Fischzuchtanlage betrieben, die aber schon seit langem stillgelegt ist. Die Fläche einer neuen Nutzung zuzuführen, kann sowohl dem Unternehmen als auch der Gemeinde nur recht sein. Auch aus dem Grund, weil sich dort längst Vandalismus breitgemacht hat.

Um die Gemeinderäte für das Vorhaben zu begeistern, waren BKO-Vertreter jetzt in die Sitzung gekommen. Vorgesehen ist die Erzeugung von Solarstrom in einer Kombination aus Freiflächen- und Dachanlage. Am Ende war die Mehrheit der Räte von den Ausführungen offenbar überzeugt. Der Beschluss zur Aufstellung des B-Planes für das Gelände An der Binnenfischerei wurde mit zwei Gegenstimmen gefasst. (cok)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 5 plus 7.