Druckluftpistole landet in der Asservatenkammer


von Tageblatt-Redaktion

Druckluftpistole landet in der Asservatenkammer
Foto: Agentur

Bad Muskau. Eine Druckluftpistole, die ein 25-Jähriger auf dem sogenannten „Polenmarkt“ in Leknica (Lugknitz) gekauft hatte, landete in der Asservatenkammer der Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf. Die Waffe, der das Prüfzeichen fehlte, wurde am Mittwochnachmittag im Fahrzeug des Cottbusers entdeckt und beschlagnahmt. Es folgt nun eine Anzeige wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz. (ots/fth)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 5 und 2?