Diebe in Weißwasser unterwegs


von Tageblatt-Redaktion

Diebe in Weißwasser unterwegs
www.pixabay.com

Weißwasser. Dienstagnacht haben Unbekannte versucht einen VW an der Görlitzer Straße zu entwenden. Die Täter gelangten zunächst auf unbekannte Weise in den Touran. Es gelang ihnen nicht, das Fahrzeug zu starten. Letztlich nahmen sie ein Navigationsgerät mit. Sachschaden entstand nach ersten Erkenntnissen nicht. Der Stehlschaden beläuft sich auf etwa 50 Euro. Die Beamten sicherten Spuren. Der Kriminaldienst ermittelt.

Erfolgreich waren unbekannte Diebe in der Dienstagnacht aber bei einem T5 an der Humboldtstraße. Der Wert des schwarz-weißen VW von 2005 beläuft sich auf etwa 8.000 Euro. Nach dem Fahrzeug wird international gefahndet. Die Soko Kfz hat die Ermittlungen übernommen.

In der Nacht zu Dienstag haben Unbekannte außerdem ein Autohaus in der Stadt aufgesucht. Sie drangen gewaltsam in die Geschäftsräume ein. Dort entwendeten sie jedoch kein Kraftfahrzeug, sondern mehrere Modellautos, verschiedene Werkzeuge und Bargeld. Der Stehlschaden beläuft sich auf etwa 1.100 Euro, der Sachschaden auf etwa 1.200 Euro. Polizisten sicherten Spuren. Der örtliche Kriminaldienst hat die Ermittlungen übernommen.  (mm/fth)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 9 plus 4.