Die Bautzener Straße ist wieder freigegeben


von Tageblatt-Redaktion

Die Bautzener Straße ist wieder freigegeben
Die B156/Bautzener Straße ist in dem ersten Bauabschnitt fertiggestellt. Foto: Constanze Knappe

Weißwasser. Die Umleitung nach Weißwasser über das Gewerbegebiet in die Stadt ist aufgehoben. Seit Freitag ist die B156 wieder durchgehend befahrbahr, wurde der Bereich von der Kurve zur Abfahrt am Schweren Berg bis hin zur Werner-Seelenbinder-Straße wieder für den Verkehr freigegeben. Und das sogar vorzeitig. Denn ursprünglich sollten die Bauarbeiten auf diesem 1. Bauabschnitt bis zum 19. Juni dauern.

Ab 20. Juni bis 2. August folgt der nächste Abschnitt. Er umfasst einen kurzen Teil der Bautzener Straße, einschließlich der Kreuzung Heinrich-Heine- und Schweigstraße. Dabei lässt die Stadt auch gleich die kommunale Schweigstraße erneuern. Gebaut wird hauptsächlich in den Sommerferien. Eingerichtet wird eine großräumige Umfahrung über die S 157, S 126, B 115 und S 123, die nach aktuellem Stand der Dinge wohl nur in den Sommerferien notwendig sein wird. (cok)

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 6 plus 4.