Das war die Ursache für die Telekom-Störung


von Tageblatt-Redaktion

Das war die Ursache für die Telekom-Störung
Breitbandausbau, Internet, Kabel, Netzstecker, Stecker Foto: www.fotolia.com

Weißwasser. Kleine Ursache – große Wirkung. Wie etliche andere Bürger in Weißwasser war unsere TAGEBLATT-Redaktion zwei Tage von der digitalen Welt abgekoppelt. Der Zugang zum Internet war nicht möglich und auch das Telefon funktionierte nicht. Am Donnerstagabend war das Problem beseitigt. Seither ist auch unser Büro in der Muskauer Straße wieder erreichbar.

Ursache sei eine defekte Baugruppe in einem der Multifunktionsgehäuse gewesen, also in einem der grauen Kästen am Straßenrand. Das habe zu der Störung in der Festnetz-Telefonie geführt und den Zugang zum Internet beeinträchtigt. Das Telekom-Mobilfunknetz sei aber nicht betroffen gewesen. „Die Fehlerstelle wurde schnell lokalisiert und unsere Techniker waren sofort vor Ort. Die defekte Baugruppe wurde erfolgreich getauscht, so dass alle Kundenanschlüsse wieder ohne Einschränkungen funktionieren“, teilte ein Telekom-Sprecher auf TAGEBLATT-Nachfrage mit. (cok)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 9 und 9.