Coronazahlen im Landkreis steigen weiter an

Donnerstag, 15. Oktober 2020

Landkreis. Im Landkreis Görlitz haben sich am Mittwoch weitere zwölf Personen mit dem Coronavirus infiziert: Erwachsene aus Ebersbach-Neugersdorf, Görlitz, Herrnhut, Mittelherwigsdorf und Zittau. Insgesamt sind derzeit 122 Personen erkrankt und 305 in Quarantäne.

Der Wert für die Sieben-Tage-Inzidenz steigt weiter leicht auf 34,1 und liegt damit über der Grenze von 20 Fällen je 100.000 Einwohner, die der Freistaat Sachsen für Groß- und Sportveranstaltungen mit über 1.000 Besuchern festgelegt hat. Betroffen sind die Eishockeyspiele der Lausitzer Füchse, zu denen maximal 999 Zuschauer zugelassen bleiben. Ein Ende der Beschränkung ist nicht in Sicht: Erst wenn der Sieben-Tage-Wert eine Woche lang unter die Marke von 51 Neuinfektionen fällt, dürfen Großveranstaltungen mit über 1.000 Zuschauern wieder stattfinden. (red/fth)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 2 und 9?