Corona: Noch mehr Patienten auf Station

Freitag, 20. November 2020

Görlitz. Allein binnen der vergangenen 24 Stunden mussten weitere 35 Corona-Patienten in Krankenhäuser überwiesen werden, teilt das Gesundheitsamt des Landkreises mit. Insgesamt müssen 178 Menschen stationär in einer Klinik behandelt werden, 29 benötigen eine intensivmedizinische Betreuung. Die Altersspanne der in einer Klinik betreuten Personen liegt zwischen 25 und 94 Jahren.

Am Donnerstag meldete das Gesundheitsamt 61 Corona-Neuinfektionen im Landkreis, nach 204 und 146 Neuinfektionen am Mittwoch und Dienstag. Fünf weitere Personen sind im Zusammenhang mit einer Covid.19--Erkrankung verstorben– zwei Frauen und ein Mann aus Zittau sowie zwei Frauen aus Boxberg. Alle Personen waren im Alter von 80 Jahren und älter. Aktuell liegt 7-Tage-Inzidenz liegt bei 284,10 je 100.000 Einwohner. (red/fth)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 7 und 9?