Corona-Inzidenz steigt wieder über 300

Dienstag, 17. November 2020

Symbolfoto: Francisco Àvia_Hospital Clínic/flickr

Görlitz. Das gesundheitsamt des Landkreises hat heute 146 neue Infektionen mit dem Coronavirus gemeldet. Im Norden des Landkreises ist vor allem der Tageszuwachs in Weißwasser mit 20 Neuinfizierten bedenklich. Der Landkreis Görlitz verzeichnet heute zudem sechs weitere Todesfälle im Zusammenhang mit einer SARS-CoV-2-Erkrankung. Es handelt sich dabei um zwei Frauen im Alter von 97 und 89 Jahren und einen 92-jährigen Mann aus Boxberg sowie um zwei Frauen im Alter von 80 und 88 Jahren und einen 98-jährigen Mann aus Görlitz. Insgesamt erhöht sich die Zahl der Todesfälle im Landkreis somit auf 66.

Die Gesamtzahl der aktuell infizierten Personen beläuft sich auf 1.942. Die 7-Tage-Inzidenz liegt heute bei 300,12 je 100.000 Einwohner. Unterdessen ist die Zahl der Covid-19-Patienten, die stationär in einer Klinik behandelt werden müssen auf 143 gestiegen, 22 davon benötigen eine intensivmedizinische Betreuung. Fünf Patienten befinden sich in einem Krankenhaus in Bautzen und zwei Intensivpatienten werden in der Uniklinik Dresden behandelt. Die Altersspanne der in einer Klinik betreuten Personen liegt zwischen 25 und 94 Jahren.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 3 und 1.