Chefärztin verlässt Kreiskrankenhaus


von Tageblatt-Redaktion

Chefärztin verlässt Kreiskrankenhaus

Weißwasser/Hoyerswerda. Das Lausitzer Seenland Klinikum Hoyerswerda hat Dr. med. Ulrike Wetzel als neue Leiterin der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin vorgestellt. Dr. med. Ulrike Wetzel war seit dem Jahr 2017 Chefärztin im Kreiskrankenhaus Weißwasser sowie praktizierende Kinderärztin im angegliederten MVZ. Nun stellt sich die Fachärztin für Kinderheilkunde mit Schwerpunktbezeichnung Neonatologie sowie Zusatzbezeichnung Kinder-Pneumologie einer neuen Herausforderung. Am 4. Januar trat sie am Lausitzer Seenland Klinikum die Nachfolge von Dr. Petra Jesche an.

Ihr Fortgang reist eine Lücke in Weißwasser. Auf der Internetseite des Kreiskrankenhauses findet sich eine Stellenausschreibung für den Posten des Chefarztes (m/w/d) für Kinder- und Jugendmedizin, zu besetzen ab dem 1. Januar. Das Medizinische Versorgungszentrum des Krankenhauses sucht laut Homepage zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Facharzt (m/w/d) für Kinder- und Jugendmedizin. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 7 und 6?