Busfahrer verlässt unerlaubt den Unfallort


von Tageblatt-Redaktion

Busfahrer verlässt unerlaubt den Unfallort
www.pixabay.com

Weißwasser. Am Samstagmorgen gegen 6.30 Uhr stieß ein Bus gegen eine Schranke und ein Geländer auf dem Gelände der Eis-Arena im Prof.-Wagenfeld-Ring in Weißwasser. Der Fahrer des Omnibusses MAN war auf abschüssigem Gelände rückwärts mit dem Fahrzeugheck zunächst gegen die Bediensäule der Schrankenanlage und wenig später auch noch gegen ein Geländer gestoßen. Er verließ unerlaubt den Unfallort. Ein Zeuge teilte den Unfall der Polizei mit, die Ermittlungen eingeleitet hat. (stq)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 5 und 6.