Bei Tür 21 gab’s „Tempelglühen“


von Tageblatt-Redaktion

Bei Tür 21 gab’s „Tempelglühen“
Foto: Sabine Larbig

Weißwasser. Mittwochabend zog es beim lebendigen Adventskalender von Weißwasser 40 große und kleine neugierige Türgucker in den Neufertbau. Mitglieder des Vereins und Helfer hatten in das einstige Lagergebäude, auch bekannt als Normentempel, eingeladen. Unter dem Motto „Tempelglühen“ gab es dort nicht nur viele wärmende Feuer, sondern auch das Gebäude in Szene setzende dezente Beleuchtung und heiße Getränke. Gezeigt wurden auf einer Leinwand zudem elf internationale Kurz- und Trickfilme. Außerdem gab es Führungen durch den denkmalgeschützten Bau, den der Verein mit Spenden und Fördermitteln schrittweise saniert und mit Aktionen bekannter macht. (sab)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 1 und 4.