Baumpflanzung war auch Appell


von Tageblatt-Redaktion

Baumpflanzung war auch Appell
Foto: Joachim Rehle

Nochten. Im Rahmen ihrer bundesweiten Kampagne „Nach-Wuchs“ aus Holz und des Internationalen Tages des Waldes setzte die Fortsgewerkschaft auch im Findlingspark Nochten mit der Pflanzung einer Moorbirke (Baum des Jahres 2023 – die Red.) und der Übernahme der Baumpatenschaft ein grünes Zeichen. „Von Sturm bis Hitzewelle – Extremwetter hat auch dem heimischen Forst enorm zugesetzt. Dabei spielt Wald in der Klimakrise eine wichtige Rolle“, argumentieren die Gewerkschafter, die deshalb bei der Pflanzaktion auch Aufforstung und Waldumbau, Pflege und dafür mehr Personal forderten. Allein in Sachsen fehlen aktuell bereits rund 530 Forstbeschäftigte. (reh)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 9 plus 7.