Baden und Segeln am Bärwalder See erlaubt


von Tageblatt-Redaktion

Baden und Segeln am Bärwalder See erlaubt
Wie Annelie und Milena aus Bautzen hatten tausende Urlauber und Tagesgäste im vorigen Jahr ihren Spaß am Bärwalder See. Nach dem wegen Corona verspäteten Saisonstart 2020 darf wieder gebadet werden. Foto: Joachim Rehle

In den vergangenen, bisher besucherstärksten Tagen hielten sich alle Einwohner und Gäste am Bärwalder See bestmöglich an Hygiene- und Abstandsregeln. Das ergaben stichprobenartige Kontrollen des Ordnungsamtes der Gemeinde Boxberg.

An sich hätte die Saison an Sachsens größtem Binnensee am 1. April begonnen. Doch wegen Corona wurde daraus nichts. Inzwischen sind die vom Freistaat verfügten Maßnahmen so gelockert, dass der Nutzung des Sees nichts mehr im Wege steht.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 3 und 7.