Bühne auf der Festwiese wird „Grünes Klassenzimmer“


von Tageblatt-Redaktion

Bühne auf der Festwiese wird „Grünes Klassenzimmer“
Die alte Bühne auf der Festwiese im Kromlauer Park wird noch im Sommer abgerissen und danach neu gebaut. Genutzt wird sie künftig auch als „Klassenzimmer“. Foto: S. Larbig

Kromlau. Vor der durch einige Rhododendren abgrenzten Basaltgruppe „Himmel und Hölle“ an der Festwiese im Kromlauer Park befindet sich eine unscheinbare graue und relativ flache Bühne. Die Betonfläche samt Treppe ist in die Jahre gekommen und sanierungsbedürftig. Genutzt wird die Bühne dadurch kaum noch. Doch es gibt Gestaltungs- und Verwendungsideen, die nun umgesetzt werden.  Nun soll die Bühne am Festplatz zukunftstauglich umgestaltet werden.

Dazu werden Betonfläche und Treppe abgerissen und durch Neubauten ersetzt. Auch die Überdachung mit einem Sonnenschutz, eine Absturzsicherung für Kinder und eine temporäre Möblierung sind vorgesehen. Denn die Bühne soll künftig wieder öfter für Konzerte und Veranstaltungen nutzbar sein und zudem ein „Grünes Klassenzimmer“ werden. (sab)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 7 plus 2.