Autofahrer stirbt nach Unfall auf der B115


von Tageblatt-Redaktion

Autofahrer stirbt nach Unfall auf der B115
Symbolbild. www.pixabay.com

Rietschen/Weißkeißel. Ein 23-Jähriger war mit seinem Opel Vectra gegen 14.30 Uhr auf der B115 aus Richtung Rietschen unterwegs. Im Ortsteil Heide kam er in einer Rechtskurve von der Fahrbahn ab. Das Auto prallte gegen mehrere Bäume, ehe es auf dem Dach liegen blieb.

"Der Fahrer starb noch vor Ort an den Verletzungen", berichtet Polizeisprecher Torsten Jahn. Der Sachschaden belief sich auf 11.000 Euro. Die B115 war für viereinhalb Stunden voll gesperrt. Der Verkehrsunfalldienst hat die Ermittlungen übernommen. "Vermutlich war die unangepasste Geschwindigkeit Ursache für den Unfall", so Torsten Jahn. (red/tc)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 5 plus 8.