Adel Tawil ersetzt Matthias Reim beim Oktoberfest


von Tageblatt-Redaktion

Adel Tawil ersetzt Matthias Reim beim Oktoberfest
Symbolbild. www.pixabay.com

Kemnitz. Nach der Absage vorerst aller Konzerte von Matthias Reim vor wenigen Tagen, gibt es vom Oberlausitzer Oktoberfest in Kemnitz eine gute Nachricht: Die Fördergemeinschaft, die das Fest organisiert, hat einen neuen Künstler für den Termin verpflichten können. Das bestätigt Jörg Riedel vom Organisatorenteam gegenüber der SZ. Der Sänger, der nun am 1. Oktober das Festzelt zum Tanzen bringen will, ist in Kemnitz auch kein Unbekannter: „Adel Tawil und seine Band werden am 1. Oktober ihr einziges Konzert in Ostsachsen mit ihrer Show ,Alles lebt‘ geben“, so Riedel. Er verspricht große Emotionen, eine große Stimme und großartigen Sound.

Die Tickets für das Reim-Konzert im Wert von 31 Euro behalten für das Tawil-Konzert ihre Gültigkeit, können aber an den Vorverkaufsstellen auch zurückgegeben werden. Kommendes Jahr hoffen die Kemnitzer Veranstalter dann wieder auf ein Konzert von Dauergast Matthias Reim. (SZ/abl)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 2 und 6.