Übungsturm für die Feuerwehr Schleife wird doch gebaut


von Tageblatt-Redaktion

Übungsturm für die Feuerwehr Schleife wird doch gebaut
o soll der Übungsturm am neuen Gerätehaus in Schleife aussehen. Zeichnung: Rauh, Damm, Stiller & Partner Planungsges. mbH

Schleife. Mit dem Neubau des Gerätehauses für die Freiwillige Feuerwehr Schleife wird nun doch ein Ausbildungsturm errichtet. Das beschloss der Gemeinderat am Dienstag mit einer Enthaltung.  Die Möglichkeit zum Trainieren haben dann selbstverständlich auch die Wehren der Schleifer Ortsteile Rohne und Mulkwitz – und das wird darüber hinaus noch anderen Feuerwehren im Nordkreis angeboten.

Knapp 148.000 Euro kostet der Übungsturm. Die Lose für dessen Bau wurden bereits ausgeschrieben. Die Schlosserarbeiten waren vom Planungsbüro eigentlich mit 59.000 Euro veranschlagt worden. Die Ausschreibung liegt jedoch bei 101.000 Euro. Hingegen wurden die für die Betonage der Fundamente errechneten Kosten von 47.000 Euro in der Ausschreibung in etwa so bestätigt. Die endgültigen Ergebnisse der Bewertung mit Empfehlung zur Vergabe liegen den Räten aber noch nicht vor. (cok)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 9 plus 9.